Archiv der Kategorie: Berichte Erste Mannschaft

Hier finden Sie Berichte zu Spielen der Ersten Mannschaft.

3.Spieltag: SG Reil


(3.Spieltag) SV Hetzerath-SG Reil 4-0

 

                                      Demonstration der Spielstärke

 

Zu Gast am  3. Spieltag dieser Saison war die Spielgemeinschaft aus Reil.

Von Beginn an!!!!! zeigte unsere Mannschaft ein sehr souveränes Spiel und spielte sich sehr viele Torchancen heraus, die aber vorerst ungenutzt blieben. Es dauerte bis zur 30 min als Christian Thimm einen Fernschuss zum 1-0 verwandeln konnte. In der 35 min war es erneut Christian Thimm als er einen Schuss aus 16 m zum 2-0 in der Winkel „Schweisste“! In der 41 min bekamen wir einen Foulelfmeter zugesprochen und Christian Thimm lies es sich nicht nehmen seinen Hattrick binnen 11 Minuten perfekt zu machen! 3-0!

Halbzeit!

Nach der Halbzeit machte unsere Elf weiter Druck auf das gegnerische Tor. Doch leider vereitelte der Torhüter ein wahres Totfestival. So dauerte es bis zur 85 min als Tom Follmann mit einer seiner bekannten Dribblings den Endstand zum 4-0 markieren konnte.

In einer gesamt sehr guten Mannschaftsleistung, verdiente sich Sepp Sungen Bestnoten!

Super Leute!!! Sogar die AH war zufrieden….

 

Die Aufstellung:

T.Braun-J.Haubrich-B.Marquenie-T.Follmann-V.Schönhofen(ab 55 min F.Sungen)-D.Kön-P.Hahn-D.Hahn-C.Thimm(ab 70 min M.Lehnertz)-J.Hoffmann(ab 75 min M.Gressnich)-S.Sungen

2.Spieltag: Bei der SG Zeltingen


(2.Spieltag) SG Zeltingen-SV Hetzerath 3-4

                                                  

Nervenspiel

 

In Zeltingen galt es für unsere Jungs einen weiteren Dreier einzufahren. Doch dies gestaltete sich schwieriger als erwartet. In der 5 min gerieten wir schon mit 1-0 in Rückstand. „Ralla“ Tibo antwortete aber im direkten Gegenzug mit dem Ausgleich für den SVH. In der ersten Halbzeit zeigten unsere Jungs, wie auch im ersten Spiel eine sehr schwache erste Hälfte, sodass zwei Riesenchancen durch unseren Sturmtrupp ungenutzt blieben. Die SG Zeltingen machte es besser und ging in der 39 min mit 2-1 in Führung. 1 min vor der Halbzeit erhöhten sie sogar noch auf 3-1.

Halbzeit

Aber wie auch schon im ersten Spiel kam unsere Mannschaft stärker aus der Kabine und Jan „Haui“ Haubrich leitete in der 47 min die Aufholjagd ein. In der 60 min verwandelte unser Libero Benny Marquenie einen Foulelfmeter zum 3-3.

Trainer Rudi Jung bewies auch noch ein glückliches Händchen als er in der 80 min „Mayo“ Martin Lehnertz ins Spiel brachte. Denn in der 82 min erzielte Martin Lehnertz auf prima Vorarbeit von Kapitän Thomas Follmann das erlösende 3-4.

Fazit:

Wir müssen endlich versuchen auch in der ersten Hälfte Gas zu geben und sofort nach dem Anpfiff hellwach zu sein. Dann müssen diese unnötigen Gegentore nicht fallen!!!

 

Die Aufstellung:

T.Braun-B.Marquenie-J.Haubrich-T.Follmann-V.Schönhofen-D.Kön(A.Müller)-P.Hahn-D.Hahn-F.Reuland-J.Hoffmann-R.Tibo(ab 80 min

1. Spieltag: SG Peterswald

1. Spieltag: SV Hetzerath vs SG Peterswald   3 – 1

                                               

Gelungener Auftakt

 

Von Beginn an entwickelte sich ein sehr Temporeiches und sehr zerfahrenes Spiel indem die Aufsteiger der SG Peterswald in der ersten Hälfte die besseren Gelegenheiten verbuchte. Durch einen Ballverlust im Peterswalder Strafraum schalteten wir nicht schnell genug und Peterswald nutzte in der 27 min einen Konter zum 0-1. Unser Torhüter Thomas Braun war bei diesem Heber völlig Machtlos.

Halbzeit

Nach ein paar warmen Worten unseres Trainer Rudi Jung kam unsere Mannschaft stärker aus der Kabine. So drehte unser Mittelfeldspieler Patrick Hahn in typischer „Hahn-Manier“ das Spiel innerhalb von 9 min (50 min 1-1, 59 min 2-1). In der 75 min sorgte Christian „Hanni“ Thimm mit einem verwandelten Strafstoss für die Entscheidung.

Aufgrund der leistungssteigerung in der zweiten Hälfte ein verdienter 3-1 Heimsieg! Die Mannschaft muss aber genauso Kompakt werden wie in der zweiten Halbzeit, damit die „Mission Aufstieg“ gelingen kann!!!

 

Die Aufstellung:

T.Braun-J.Haubrich-B.Marquenie-T.Follmann-V.Schönhofen-F.Reuland(ab

65min J.Hoffmann)-P.Hahn-D.Hahn (ab 55min

M.Gressnich)-C.Thimm-D.Kön-R.Tibo(ab 70 min F.Sungen)